Theresia Göttfried vlg. Hiasbauer (90)

* 05.10.1930 † 28.03.2021
Begräbnis:01.04.2021
Uhrzeit:15:00 Uhr
Ort:Unzmarkt

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: ehrenreich@ainet.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Theresia Göttfried vlg. Hiasbauer


Kondolenzbuch

† 28.03.2021

Rudolf und Lotte Pfandl:

Liebe Trauerfamilie! Zum Verlust eurer Theresia möchten wir euch unser aufrichtiges Beileid aussprechen. Familie Rudolf und Lotte Pfandl
Geschrieben am 01.04.2021 um 18:28

Schwägerin Mitzi, Helga, Elfi, Rudi und Bernd:

Liebe Kinder und Schwiegerkinder mit Familien! Wenn uns allen auch klar ist, dass jedes irdische Leben zu Ende geht, so ist es trotzdem sehr schmerzhaft, wenn der Zeitpunkt des Abschieds gekommen ist. Man kann sich nur trösten mit der Tatsache, dass eure Mutter ein langes und erfülltes Leben in eurer Mitte verbringen konnte, und mit diesen schönen Erinnerungen wird sie in euch weiterleben. Auch wir werden sie als liebenswerte Schwägerin und herzensgute Tante, zu der wir gerne mal zu Besuch kamen, in Erinnerung behalten. Liebe Resi, ruhe in Frieden und letzte liebe Grüße von deiner Schwägerin Mitzi, Helga und Rudi, Elfi mit Bernd
Geschrieben am 29.03.2021 um 13:39

Fam. Plank Herbert:

Liebe Trauerfamilen, der Tod einer Mutter erfüllt immer grossen Schmerz und Trauer. Nach einem langen, erfüllten, arbeitsreichen Leben hat eure Mutter nun ihr irdisches Leben in die Hände Gottes gegeben. Mit Umsicht, Liebe und Geborgenheit hat sie euch mitgegeben, wie man als Grossfamilie auf einem Hof in Eintracht und Frieden zusammenlebt. Ihr mildes Lächeln, der Frohsinn und die stete Gastfreundschaft, ja, das war sie - und sollte uns Vorbild sein. Aufrichtiges Mitgefühl entbieten euch Margit, Herbert und Vater Josef Plank
Geschrieben am 28.03.2021 um 20:14
© Ing. Josef Ehrenreich Einzelunternehmen 2021 | Impressum | Datenschutz